Renovierung des Daches in Gorongosa beginnt

2. März 2021

Am 28. Februar erhielt der „Verein für Kinder in Mosambik“ von Schwester Irene Kunzler, der Leiterin der Internatsschule in Gorongosa einen langen Brief, in dem sie über die aktuelle Lage der Menschen in Mosambik und speziell in Gorongosa und über die positiven Folgen der Unterstützung durch den Lennestädter Verein berichtet:

„Neben der pandemischen Situation von Corona, die auch hier in Mosambik sehr ernst ist, leidet die Bevölkerung an Malaria, HIV, Typhus, Cholera, Dengue und vielen anderen Krankheiten und Situationen von Armut, Krieg, politischen und militärischen Konflikten, Hunger und Elend, Schmerz und Leid. Jetzt sind wir in der Regenzeit. Es gibt Regionen mit großen Überschwemmungen, Stürmen und Sturmfluten und andere werden von Zyklonen heimgesucht. Im November letzten Jahres traf ein Sturm das Dach unserer Schule und wir erlitten große Schäden…

Wir danken Ihnen für die Spende von 3.000 €, die Ihre Gruppe im letzten Juni geschickt hat, um die Ernährung in unserer Internatsschule für mehr als 150 Kinder zu verbessern. Dieses Geld wurde für den Kauf von Öl, Zucker, Reis, Mais, Bohnen, Fisch, Mehl und andere Nahrungsmittel verwendet. Dieser Betrag kam wirklich zu einem sehr günstigen Zeitpunkt, da Corona die wirtschaftliche Situation unseres Internats stark beeinträchtigt hat. Wir sind sehr dankbar für Ihre große und wichtige Hilfe, denn wir sind sehr darauf bedacht, die Jungen und Mädchen in unserem Internat ausreichend zu ernähren.

Wir werden bald Bohnen pflanzen und mit dem Anbau von Gemüse in den Gärten beginnen. In der vergangenen Woche haben wir mit der Renovierung des Daches des Jungeninternats begonnen. Wir möchten Ihnen noch einmal für die Ermutigung und finanzielle Unterstützung für so viele Projekte danken.

Im Namen der Notre-Dame Schwestern, Schwester Irene Kunzler, Leiterin des Internatzentrums und Oberin der Ordensschwestern.“

“Material für das Dach des Jungentrakts. Wir haben in dieser Woche mit der Arbeit für den Jungentrakt begonnen. Heute wurden die alten Platten vom Dach entfernt!”

Weitere Einträge:

Erfolgreiche Maisernte in Gorongosa

Erfolgreiche Maisernte in Gorongosa

Mit großer Freude hat der Mosambikverein die Fotos von der erfolgreichen Maisernte ihrer Partnergruppe aus dem Gorongosa erhalten. Die Unterstützung aus Lennestadt hat eine reichliche Maissernte begünstigt. Wir liefern nicht den Fisch, sondern die Angel zur...

mehr lesen
Rückblick 2021 – wie finanzieren wir die hohen Ausgaben?

Rückblick 2021 – wie finanzieren wir die hohen Ausgaben?

Wie finanzieren wir die hohen Ausgaben?a) Spenden durch Vereinsmitglieder und anderer Unterstützer.b) Unterschiedliche Aktivitäten der Mitglieder und Freund/innen, z. B. einige Frauen stellen Geschenkartikel her, verarbeiten Textilien, stricken Socken, andere...

mehr lesen
Neubau der Schule in Tenga

Neubau der Schule in Tenga

Auf den unten stehenden Fotos sieht man die bisherige Schulsituation in Tenga. Mehr als 60% der Kinder hatten bisher keine Schulmöglichkeit oder wurden bei brütender Hitze unter freiem Himmel unterrichtet. Deshalb hat Pater Vicente im März 2021 mit Freunden in Spanien...

mehr lesen